..::VEEDELSRADIO::..Aus Koeln fuer den Rest der Welt - Info
[Radio hören] 
Bis zum 11 November 11:11 Uhr dauert es noch:    |  30. April 2017 
Veedelsradio Eins
  Windows Media-Player     Real-Player     Winamp
Navigation
· Veedelsradio
· Home
· Köln Wetter
· News
· [RADIO HÖREN]
· Unser Programm
· Playlist
· Studiomail
· Unsere Partner
· Impressum
· Über uns

Ihr wollt uns Unterstützen?



· Infozone
· Alles auf einmal
· Ausstellungen
· Dies und Das
· For Kids
· Karneval
· Köln Spezial
· Köln-Touristik
· LANXESS-Arena
· Messen in Köln
· Musik
· Sport
· Ticket-Service
· Urlaub, Freizeit und Co
· Nachrichten
· Sportnews
· Köln-Wetter
· Links


Kurzmitteilungen
Grusel-Relikt des Kalten Krieges Der Atom-Bunker in der Kölner U-Bahn.

Er floh mit Heißluftballon in den Westen DDR-Flüchtling Peter Strelzyk ist tot.

Vorsicht, Burn-out! Diese Warnzeichen für Überlastung sollten Sie nicht ignorieren.

Info

Das Veedelsradio

"Wat och passeet
dat Eine es doch klor
et Schönste, wat m'r han
schon all die lange Johr
es unser Veedel,
denn he hält m'r zosamme
ejal, wat och passeet
en uns'rem Veedel."
(Bläck Fööss - En unserem Veedel)


Michael Bächle, in Köln-Kalk aufgewachsen und begeisterter DJ, traf schon 1989 mit dem Technikfreak Rolf Winterscheidt  zusammen. Rolf Winterscheidt ist mittlerweile Dipl.-Ing. der Nachrichtentechnik

Zusammen erkannten sie schnell, dass sie das Zeug zu einem kompletten Radiosender hätten, doch die Zeit war einfach noch nicht reif genug. Das Internet war - wenn überhaupt -, mehr die Klötzchengrafik von BTX, und an Webradio war somit nicht zu denken.

Ein richtiger Radiosender würde das Budget um Exponenten überschreiten, da damals die Lizenzgebung anders war, und davon abgesehen musste man erst mal eine Frequenz und natürlich den Sender haben. Letzterer wäre zwar vorhanden gewesen, aber Piratensender sind seit jeher verboten und Radio Vis-a-Vis hat es somit nie wirklich gegeben.

Die beiden verloren sich dann aus den Augen, ohne sich wirklich zu vergessen. Studium, Job und die Lebensumstände schafften es, dass es bis 2006 dauerte, ehe sie sich wieder begegneten. Die Sache mit dem Radio war noch immer präsent.

Michael Bächle hatte seit Ende 2005 das Veedelsradio in alleiniger Regie aufgezogen. Keine Frage, dass Rolf Winterscheidt sofort seinen Platz zu besetzen wusste und somit wurde das Radio vom technischen Hintergrund neu strukturiert.

Größer, besser, schöner sollte das neue System sein.
Und so wächst unser Veedelsradio kontinuierlich weiter... 

...für Euch!

Facebook

Veedelsradio Zwei
  Windows Media-Player     Real-Player     Winamp
Benutzer Online
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


12/04/2017 22:46
Aber: Viel Erfolg un MUT mit neuen "Formaten" Herzlichst grüsst in den "Rest der Welt" winke1

12/04/2017 22:43
Schade könnte bei der letzten "Flashback" nicht live dabei sein, habe nur durch die Musikauswertung vom "Ende" gelesen: "Nelly Furtado - All Good Things (Come To An End)"

11/04/2017 23:31
Wir hören uns in den nächsten Tagen mit der Sendung Summersounds. Dienstags hört Ihr aber weiterhin Songs aus 80s und 90s

11/04/2017 23:29
Das war sie,die letzte Ausgabe der Sendung Flashbackshow. Weiter geht es dann im Herbst.

11/04/2017 21:09
Guten Abend Zusammen Smile

© 2006-2017 - Veedelsradio - All Rights reserved   6,668,905 eindeutige Besuche
 
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2017 by Nick Jones. Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.